Archiv

Artikel Tagged ‘Möbel’

Der Möbelkauf über das Internet nimmt zu

4. Dezember 2012 Keine Kommentare

cc by flickr / BillHoller

Der Kauf von neuen Möbeln muss nicht unbedingt mit einem Umzug beziehungsweise mit einem Neueinzug zu tun haben, denn viele Menschen wollen einfach ihrer Kreativität freien Lauf lassen und die Wohnung umgestalten. Nach der Planung folgt natürlich der eigentliche Kauf, wobei dieser in Zukunft immer häufiger über das Internet passiert. Die Gründe dafür sind nicht schwer zu erkennen, denn auch wenn sich die virtuelle Welt nicht immer von ihrer besten Seite zeigen kann, in diesem Fall bestehen zweifellos einige Vorteile.

Der klassische Einkauf beginnt mit der Fahrt zum Möbelhaus und endet mit dem Aufsperren der eigenen Haustüre. Dazwischen dürfen jedoch unter anderem die Parkplatzsuche, die viele Lauferei und das Anstehen an der Kasse nicht vergessen werden. Unterm Strich ist es also generell mit Stress verbunden, in einem Möbelhaus einzukaufen. Im direkten Vergleich dazu bietet der Versandshop mehrere Vorteile, denn der Einkauf wird zum Beispiel ohne Ausnahmen über den eigenen Computer abgewickelt. Selbst die Lieferung und Bezahlung werden mithilfe des PCs eingeleitet. Selbstverständlich ist es je nach Shop unterschiedlich, welche Bezahlungsmethoden und welche Waren angeboten werden. Somit kann es sich durchaus lohnen, vor dem Gang zur virtuellen Kasse mehrere Onlineshops zu besuchen. Ein Nachteil beim Möbelkauf über das Internet besteht ohne Frage bei der Begutachtung der Möbel, denn in der virtuellen Welt muss sich jeder Nutzer mit Bildern zufriedengeben. In der Regel fallen diese aber sehr detailliert aus, sodass der Nachteil nicht mehr ganz so stark ins Auge fällt.

Zusammenfassend kann auf jeden Fall gesagt werden, dass der Kauf von Möbeln im Internet berechtigt an Beliebtheit gewinnt. Dies liegt zum einen am nicht vorhandenen Stress und zum anderen an der bequemen Lieferung.

Gartenmöbel und Gartenliegen günstig aus der Nachbarschaft

25. Februar 2011 Keine Kommentare
Monterey Gartenliege von Bellasol

Monterey Gartenliege von Bellasol

Wenn man einen Garten hat, so sollte man diesen natürlich auch zur Geltung bringen. Es ist schön, ihn mit vielen Pflanzen, Blumen oder sogar einem Teich zu dekorieren, allerdings sind ein ganz wichtiger Aspekt auch die richtigen Gartenmöbel. Gartenliegen, Sonnenliegen oder eine Tischgruppe mit mehreren Stühlen sind zum Einen eine tolle Sitzgelegenheit, um entweder alleine in der Sonne zu entspannen oder sich zusammen mit der Familie an warmen Sommertagen zum gemeinsamen Essen oder Kaffeetrinken einzufinden.

Doch vor allem sind Gartenmöbel und Gartenliegen eine willkommene Ergänzung zu einem schönen Garten. Passende Möbel machen das Flair im Garten in jedem Fall komplett. Auch, wenn man einen Swimming Pool besitzt, sind schöne Sonnenliegen ein echter Blickfang, auf die sich sicher der ein oder andere gerne Gast gerne mal zum Entspannen setzen möchte.

2011 sind besonders Möbel aus weißen oder schwarzem beschichteten Metall modern. Sie passen in jeden Garten, sind zeitlos und oft auch ganz einfach gestaltet. Natürlich sind auch alte Gusseisen-Möbel noch immer ein Highlight. Sie vermitteln einen Hauch Nostalgie und bringen etwas Romantik in den Garten. Zudem sind sie unempfindlich gegen Kälte und halten auch mal den ein oder anderen Winter im Freien stand. Wer es klassisch und gemütlich mag, der entscheidet sich am besten für Rattanmöbel.

Sie sind bequem, man kann Kissen auflegen und sorgen für eine heimelige Atmosphäre. Kunststoffmöbel sind eine kostengünstige Alternative und oft auch sehr platzsparend, da man sie ganz einfach zusammenklappen kann, was vor allem im Winter ein Plus ist – denn viele müssen die Möbel im Winter in die Garage verstauen.
Natürlich entscheidet aber vor allem auch der persönliche Geschmack. Denn letztendlich geht es darum, sich in seinem Garten wohlzufühlen.

Kaufen kann man Gartenmöbel und Gartenliegen ganz herkömmlich über Möbelfachgeschäfte und teilweise auch über Baumärkte. Im Internet bekommt man aber auch eine große Auswahl und die Möbel werden gleich bequem geliefert. Wer Geld sparen will, sollte über Kleinanzeigenseiten nach Gebrauchtware in der Nachbarschaft schauen, denn gerade hochwertige Holzmöbel halten sehr lange und können auch einem Zweitbesitzer noch viel Freude bereiten.

Categories: Anbieter Tags: , ,

Günstige Möbel dank Kleinanzeigen

5. Januar 2011 Keine Kommentare

Der Kauf von hochwertigen und ansprechenden Möbeln kann mitunter recht teuer werden. Der Kleinanzeigenmarkt hat hier schon seit einiger Zeit vielen Suchenden geholfen, günstige Möbel zu finden. Seitdem sich im World Wide Web mehr und mehr Kleinanzeigen finden, ist auch das Angebot größer geworden, so dass es heute einfach denn je ist, günstige Möbel zu erstehen.

Mehr…

Categories: Anbieter Tags: , ,

Preisvergleich beim Onlineshopping

9. Juli 2010 Keine Kommentare
Möbel

Möbel

Zurzeit sind sie ja nahezu überall zu sehen: kleine und große „Sale“-Schildchen mit denen die Läden besonders auf sich aufmerksam machen wollen.
Auch im Internet hat man die Möglichkeit zu Sparen. Hier kommt neben dem altbekannten Schlussverkauf aber auch eine weitere sehr praktische Möglichkeit hinzu: der Preisvergleich.
Egal ob bei Kleidungsstücken oder in der Einrichtung – Baumaterial und Möbel – Preisvergleich bietet sich immer an und kostet auch kaum Zeit. Hingegen kann man oft sehr viel Sparen ohne dabei zwangsläufig an Qualität einbüßen zu müssen.

Auch beim Gebrauchtkauf bietet sich ein Blick auf andere Händler immer an und man sollte nicht gleich beim erstbesten Angebot zuschlagen, sondern wirklich in Ruhe vergleichen und sich dann über das Schnäppchen freuen. Hier gibt es zum einen auf den einschlägigen Kleinanzeigenportalen oft die Rubrik „Kostenlos“ oder „Zu Verschenken“, in der viele Möbel sogar einfach kostenlos zur Abholung angeboten werden.
In den „normalen“ Kleinanzeigen für Möbel findet man aber auch oft gute Angebote.
Besonders sparen kann man z.B. mit Haushaltsauflösungen, wo an einem bestimmten Tag der gesamte Inhalt einer Wohnung einzeln verkauft wird. Dabei kann man dann vom Sofa bis zum Toaster, gleich den halben Hausstand günstig erwerben.