Archiv

Artikel Tagged ‘Markt’

Immer mehr Pendler – Kleinanzeigen-Portal vermittelt Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten

7. November 2009 Keine Kommentare

Mehr als 60 Prozent der Berufstätigen fahren mit dem Auto zur Arbeit, meldete das Statistische Bundesamt gestern in einer Pressemitteilung. Trotz Wirtschaftskrise, gestiegener Benzinpreise, zunehmender Staus und dem drohenden Klimawandel fahren die die meisten Pendler dabei nach wie vor alleine mit dem Auto zur Arbeit.

Abhilfe schafft hier die Rubrik „Mitfahrgelegenheiten“ auf markt.de: hier können Anzeigen für Fahrgemeinschaften und Mitfahrgelegenheiten kostenlos aufgegeben und beantwortet werden.

Für die Mehrheit der Erwerbstätigen in Deutschland liegt die Arbeitsstätte mehr als zehn Kilometer vom Wohnort entfernt. Rund ein Drittel aller Berufstätigen ist sogar mehr als 30 Minuten zur Arbeit unterwegs. Da öffentliche Verkehrsmittel bei den vom Statistischen Bundesamt befragten Personen gegenüber der letzten Umfrage sogar an Attraktivität verloren haben, bleibt der PKW für die tägliche Strecke zur Arbeit für die überwiegende Anzahl der Befragten nach wie vor die erste Wahl. Dabei pendelt die große Mehrheit der Berufstätigen allein zur Arbeit – nur etwa 3,5% der Erwerbstätigen sind Mitfahrer.

Kostenlose Online-Kleinanzeigen können an dieser Stelle helfen, Mitfahrer für Fahrgemeinschaften zu finden und so Kosten zu reduzieren sowie die Umweltverschmutzung zu senken. markt.de empfiehlt die Kleinanzeige für die Fahrgemeinschaft direkt mit der Angabe von Uhrzeit sowie An- und Abfahrtsort zu inserieren. Dabei sollten Angaben zu Raucher- oder Nichtraucher nicht fehlen. Erfahrungsberichte von Inserenten zeigen, dass Kleinanzeigen im Internet Fahrgemeinschaften zügig und einfach vermitteln. Anders als auf vielen anderen Mitfahrbörsen im Internet lassen sich Mitfahrgelegenheiten unter der Kategorie „Gemeinschaft/ Mitfahrgelegenheiten“ auf markt.de kostenlos inserieren und Inserenten gratis kontaktieren.

Categories: Markt.de Tags: ,

Kleinanzeigen im Internet verdoppeln sich über vier Jahre

14. Juni 2009 Keine Kommentare

Private Anzeigen im Internet wachsen rasant. Ungefähr die Hälfte der Internetnutzer in den USA haben Kleinanzeigen im Internet schon einmal genutzt, laut einer neuen Studie des renommierten Pew Research Centers aus den USA. 49% Prozent der befragten amerikanischen Erwachsenen haben Anzeigenportale schon besucht. Während vor vier Jahren nur 4% der Internetnutzer ein Anzeigenportal an einem bestimmten Tag besuchte, sind es heute schon 9% aller Internetnutzer. Kleinanzeigen von Autoanzeigen, Kontaktanzeigen, Tieranzeigen, Immobilienanzeigen bis Stellenanzeigen legten auch im deutschsprachigen Internet zu. Das Anzeigenportal markt.de liegt damit genau im Trend.

Jeder kann bei markt.de kostenlos inserieren oder den Kontakt zu einem Angebot aufnehmen. Wer ein gebrauchtes Handy verkauft, ein Schnäppchen, einen Babysitter und eine Mitfahrgelegenheit finden möchte, braucht nicht bei zehn unterschiedlichen Spezialanbietern im Internet unterwegs sein, sondern kann alles bequem, schnell und einfach alles über markt.de erledigen. Ohne Registrierung und ohne Angaben von privaten Daten – die Kleinanzeigen sind schnell und gratis inseriert und lassen sich bequem online verwalten. Diese Vorteile bringen auch immer mehr Internetnutzer zu markt.de.

„Wir bieten alles aus einer Hand – schnell, einfach und größtenteils kostenlos“, erklärt Sang-Woo Pai, Geschäftsführer von markt.de. „In den nächsten zwei Jahren wird die Nutzung von Kleinanzeigen in Deutschland deutlich steigen. Wir erhalten viel Lob und Weiterempfehlungen für die Vermittlung von Angeboten und Gesuchen jeder Art.“

Die Studie des Pew Research Center stellt heraus, dass Kleinanzeigen im Internet besonders in der Altersgruppe 25-44 Jahre beliebt sind. In dieser werbeaffinen Generation nutzt jeder zweite das Anzeigenangebot im Internet. Das Forschungsinstitut erkannte außerdem, dass die Nutzung von Anzeigenportalen mit Einkommen und auch Bildung steigt. Besonders Studenten nutzen Angebote und Gesuche über Kleinanzeigen gerne häufig. Somit bieten Anzeigenportale wie www.markt.de für Werbetreibende ein sehr attraktives Umfeld, das auch in Deutschland auf immer mehr Resonanz stößt.

Die markt.de Initiative
Mit täglich mehr als zwei Millionen aktiven Anzeigen ist markt.de einer der führenden Online-Marktplätze in Deutschland. www.markt.de adaptiert die Idee des klassischen Marktplatzes für das Internet: Käufer und Verkäufer treffen sich im Netz, das Geschäft wird u.a. per Handschlag vor Ort besiegelt. Betreiber des Portals ist die markt.de GmbH & Co. KG, die als eigenständiges Unternehmen zur markt.gruppe GmbH & Co. KG gehört, einem Verbund der Verlagsgruppen G. v. Holtzbrinck, Dr. Ippen und der WAZ Mediengruppe. Innerhalb der Gruppe stellt markt.de das zentrale Konsumentenportal dar und verknüpft die stark anwachsenden Online-Rubrikenmärkte mit den etablierten Angeboten und der Kompetenz regionaler Tageszeitungen.

Neue Branchenbuchrubrik Tier-Verzeichnisse auf markt.de

19. Mai 2009 Keine Kommentare

Gewerbliche Anbieter für Dienstleistungen rund um das Tier wachsen auch in der Krise, denn an der Pflege und Versorgung für den eigenen Hund oder Katze wollen die Deutschen nicht sparen. Auf markt.de können sich nun auch gewerbliche Anbieter rund ums Haustier – von Hundeschulen, tierfreundliche Ferienhäuser bis zu Zoofachgeschäften – kostenlos mit Ihrer Adresse und Webseite eintragen. Auch Tierärzte und Tierkliniken haben ihre eigene Rubrik. Ebenso sind Hundeclubs der über 300 unterschiedlichen Hunderassen und andere Tiervereine mit einer Rubrik vertreten. Die Tier-Verzeichnisse stoßen auf eine rege Nachfrage, denn der riesige Marktplatz markt.de ist auch einer der größten Anbieter von Tieranzeigen und anderen Kleinanzeigen rund ums Tier in Deutschland. Für Haustierbesitzer ist es nun noch einfacher geworden, über dieses Tier-Branchenverzeichnis bei markt.de den richtigen Ansprechpartner und Firma in der eigenen Umgebung zu finden. Wer sich in das Verzeichnis eintragen möchte, sollte sein Angebot für das Tier mit einer Beschreibung möglichst genau detaillieren und für die Erreichbarkeit die Firmenanschrift, Telefonnummer und Bürozeiten verzeichnen.

Categories: Markt.de Tags: ,

markt.de präsentiert Erfolgskonzept „Kleinanzeigen“ auf der Marketing- & Event-Börse

3. September 2007 1 Kommentar

markt.de, eines der größten Anzeigen- und Gemeinschaftsportale Deutschlands, das zum Mediennetzwerk der ISA gehört, zeigt mit Clemens Henle wie durch Online Marketing auch mit einem kleinen Etat große Erfolge erzielt werden können. Auf der Marketing– & Event-Börse, die sich sowohl an mittelständische Unternehmen als auch an Städte und Vereine richtet, informiert Henle, wie mit geeigneten Marketinginstrumenten wirkungsvoll kommuniziert werden kann.

Clemens Henle, markt.de Teamleiter, spricht am 17. September auf der Marketing- & Event-Börse 2007 „Kleiner Etat – Große Wirkung“ in Neuss zum Thema „Erfolgreich mit Kleinanzeigen und Werbung im Internet“.

Das Web 2.0 vernetzt Menschen und lässt diese unmittelbar in persönlichen Kontakt treten. Gerade bei Internetgeschäften ist Vertrauen und Erreichbarkeit erforderlich, so dass der Trend immer mehr zu Handschlaggeschäften zurückkehrt. Das Anzeigennetzwerk markt.de setzt mit nutzergenerierten Inhalten auf enge Vernetzung und direkte Kommunikation, so dass es mit kostengünstiger und teilweise kostenloser lokaler Werbung das ideale Web 2.0 Angebot im Internet darstellt.

Anhand des Unternehmens demonstriert Henle wie Online Marketing in unserer Zeit erfolgreich angewendet werden können. Er zeigt welche Möglichkeiten bestehen die Werberesonanz zu verbessern, wie die Marke gestärkt, Aufmerksamkeit erzeugt und dieser Erfolg gleichermaßen messbar gemacht wird.

Categories: Markt.de Tags: , ,

18. September 2006 Keine Kommentare

Das hamburg-magazin.de bietet einen kostenlosen Kleinanzeigenmarkt. Dieses Angebot resultiert aus einer Kooperation des neuen Anzeigen- und Gemeinschaftsportal markt.de mit dem Herausgeber des kostenfreien Stadtmagazins, dem Verlag Dumrath & Fassnacht.

Aktuell stehen über 10.000 Kleinanzeigen im Netz, davon fast 5.000 Jobs, 4.500 Immobilien, über 1.500 Fahrzeuge sowie Anzeigen zu den Themen Kontakte, Dienstleistungen, Tiere, Computer, Antiquitäten und Ferienwohnungen. Ganz in der Tradition eines realen Marktplatzes soll der virtuelle Marktplatz auch als Treffpunkt zum Austausch von Gedanken, Ideen, Kontakten und kleinen Geschichten dienen. Hierzu bieten zahlreiche Foren die Gelegenheit.

hamburg-magazin.de ist eines der ersten Online-Stadtmagazine. Es informiert bereits seit 1990 tagesaktuell über die Hansestadt und gilt als eines der umfangreichsten und sorgfältig recherchiertesten Informationsprogramme in Deutschland.

Aktuelle Meldungen sind hier ebenso zu finden wie Informationen zu Kultur und Events, Restaurants und Kneipen; außerdem gibt es Tipps für Kids, über Hamburger Sehenswürdigkeiten und Ausflüge ins Umland sowie Wissenswertes aus den Bereichen Umwelt, Wirtschaft und Verkehr. Ein umfangreicher Veranstaltungskalender bietet u.a. das aktuelle Kinoprogramm sowie Tipps für das jeweils kommende Wochenende.
Durch die Kooperation mit hamburg-magazin.de stärkt markt.de seine Präsenz in der zweit größten Stadt Deutschlands. Neben Berlin, München und der Rhein-Ruhr-Region, verfügt markt.de somit in allen wichtigen Ballungsräumen über renommierte Kooperationspartner. Damit erhalten Inserenten und Suchende einen noch leichteren Zugriff auf über eine Million aktive Anzeigen.