kalaydo freut sich über Rekordjahr

11. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by fotopedia/ jeff_w_brooktree

cc by fotopedia/ jeff_w_brooktree

Der Bereich der Online-Kleinanzeigen ist auch im vergangenen Jahr weiter gewachsen und erfreut sich damit immer größerer Beliebtheit. Dies macht sich natürlich auch bei den Bilanzen der Anbieter bemerkbar. So freut sich zum Beispiel kalaydo.de über ein sehr gutes Geschäftsjahr 2011 und spricht sogar von einem Rekordjahr.

Die Zahl der registrierten User stieg bei dem Online-Kleinanzeigenportal im vergangenen Jahr auf gut 1,1 Millionen, was im Vergleich zum Vorjahr ein Wachstum von 21. Prozent bedeutet. Zudem ist man stolz, dass man inzwischen laut einigen Rankings zu den Top-Jobbörsen in Deutschland zählt.In NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz ist man hier mit aktuell über 16.000 Anzeigen nach wie vor Marktführer.

Insgesamt verzeichnete kalaydo.de 33 Prozent mehr Anzeigen als im Jahr 2010. Das operative Ergebnis verdreifachte sich bei einer zweistelligen Umsatzsteigerung. Die Seitenbesuche stiegen im Schnitt ebenfalls um einen zweistelligen Prozentwert.

Tipps für einen reibungslosen Umzug

4. Januar 2012 Keine Kommentare
Umzug

Umzug - fickr/idogcow

Bei einem Umzug geht nie wirklich alles glatt und man stößt immer wieder auf Probleme, die man vorab nicht bedacht hat. Aus diesem Grund empfiehlt sich eigentlich immer eine Checkliste, mit der man alle Eventualitäten vorab einplanen kann. Natürlich garantiert auch das noch lange keinen reibungslosen Umzug, doch mit unseren Tipps wird das Risiko auf jeden Fall wesentlich reduziert.

 

Eine frühzeitige Planung zahlt sich aus
Bevor der Umzug überhaupt beginnt, darf und muss bereits fleißig geplant werden. Ganz oben auf der Checkliste sollte das Festlegen des Umzugsdatums stehen. Für die Planung ist das natürlich essenziell, weil auch andere Dinge im Vorfeld in die Wege geleitet werden müssen. Ein Beispiel wäre das Anmieten eines Transporters.
Die beliebtesten Modelle, wie der Sprinter von Mercedes, müssen meist fünf Wochen im Voraus bestellt werden. Und wo wir schon einmal beim Thema sind: Hat man noch keine Erfahrungen mit einem solchen Transporter, sollte man sich das Fahrzeug in der jeweiligen Verleihstation ausgiebig erklären lassen. Die Zeitplanung muss überdies genau überdacht werden, da man einen Transporter in der Regel sehr geschickt beladen muss, um am Ende nicht zweimal fahren zu müssen. Auch ist man in der Regel mit einem voll beladenen Transporter im Stadtverkehr wesentlich langsamer. Es gilt also, den Zeitplan möglichst großzügig aufzustellen. Mehr…

Categories: Immobilienmarkt Tags: ,

Ungeliebte Weihnachtsgeschenke online verkaufen

4. Januar 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ Claus Rebler

cc by flickr/ Claus Rebler

Vor Weihnachten kaufen die Deutschen kräftig ein, doch nicht alles, was am Ende unter dem Tannenbaum landet, gefällt dem Beschenkten. Daher bricht traditionell nach Weihnachten das große Umtauschen bzw. Verkaufen an. Das Internet hat auch hier unser Verhalten geändert.

Online-Kleinanzeigen und -Auktionen boomen in diesen Wochen nach Weihnachten. Immer mehr entdecken diese einfache Möglichkeit um unliebsame Geschenke loszuwerden und zu Geld zu machen. Laut einer repräsentativen Umfrage des Branchenverbands Bitkom wollen gut 19 Prozent der Deutschen in diesem Jahr Weihnachtsgeschenke, die ihnen nicht gefallen, über Kleinanzeigen und Auktionen verkaufen.

In Europa liegen die Deutschen damit auf dem fünften Platz. Auf Platz eins finden sich die Dänen mit 28 Prozent, gefolgt von den Niederländern mit 24 Prozent, den Franzosen mit 23 Prozent und den Slowenen mit 20 Prozent.

markt.de: Neue App für Kleinanzeigen im Umkreis

21. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by fotopedia/ burgermac

cc by fotopedia/ burgermac

Die Kleinanzeigen-App von markt.de ist bereits bei vielen Besitzern von Smartphones beliebt. Nun ist eine neue Version zu haben, die unter anderem eine gezielte Umkreissuche ermöglicht. Der Radius für die Treffersuche lässt sich beliebig justieren und auf bestimmte Treffer fokussieren.

So haben User die Möglichkeit gezielt in der Nachbarschaft nach bestimmten Angeboten zu suchen und Geschäfte direkt vor Ort abzuschließen. Zudem können mit der neuen App von markt.de Fotos im Hintergrund ganz einfach hochgeladen werden. So geht man zum Beispiel bei einer Haushaltsauflösung von Raum zu Raum, fotografiert die Gegenstände und stellt sie mit wenigen Klicks online zum Verkauf.

Das Angebot lässt sich sowohl auf Android-Geräten wie auch auf dem iPhone nutzen. Im Android Market findet man sie in der Kategorie Lifestyle unter dem Namen „Kleinanzeigen“, bei iTunes in der gleichen Kategorie unter „markt.de Kleinanzeigen“.

Categories: Markt.de Tags: , ,

Weihnachtsshopping bei Ebay

19. Dezember 2011 Keine Kommentare

Weihnachtsgeschenke online shoppen - flickr.com/Max Braun

Das Weihnachtsfest löst bei vielen Menschen Stress aus. Der Grund dafür ist häufig, dass Geschenke noch auf den letzten Drücker besorgt werden müssen. Viele wissen einfach nicht genau, was sie noch zu Weihnachten verschenken sollen. Deshalb schieben sie den Geschenkkauf bis zur letzten Minute auf.

Daneben kann es auch passieren, dass jemand, der beschenkt wird, mit dem Geschenk gar nicht zufrieden ist. Dann stellt sich die Frage, was mit dem Geschenk geschehen soll. Soll man es behalten und irgendwie im Haushalt anders verwenden? Soll man es wegwerfen? Soll man es weiter verschenken?

Bei diesen Fragen rund um den Einkauf und den Verkauf von Weihnachtsgeschenken spielt deshalb Ebay eine immer wichtige Rolle. Ebay ist ein Online-Auktionshaus, bei dem jeder Dinge verkaufen oder Dinge ersteigern kann. Die Auswahl an angebotenen Produkten ist grenzenlos. Der besondere Vorteil von Ebay ist, dass man hier innerhalb kürzester Zeit ein Produkt erwerben kann. Man wartet einfach das Ende einer Auktion ab oder man kauft ein Produkt zu einem bestimmten Preis sofort, wenn der Verkäufer diese Option eingestellt hat. Dasselbe gilt für das Verkaufen von Produkten. Wer einen Ebay-Account hat, der kein sein Produkt innerhalb weniger Munuten auf der Plattform zum Verkauf anbieten.

Ein neues Feature auf Ebay sind die Ebay Kleinanzeigen. Diese Anzeigen kann man auch dann anlegen, wenn man kein Ebay-Konto hat. Die Kleinanzeigen auf Ebay richten sich vor allem an den regionalen Kauf und Verkauf von Dingen. Darüber hinaus fallen keine oder nur sehr geringe Gebühren für die Nutzung dieser Funktion bei Ebay an. Die Abwicklung eines Kaufs oder Verkaufs erfolgt regional und persönlich zwischen Käufer und verkäufer. Aus den genannten Gründen eignet sich dies Feature Ebay Kleinanzeigen vor allem dann, wenn ein Kauf oder Verkauf noch schnell von der Bühne gehen muss, was beim Weihnachtsshopping häufig der Fall ist.

Categories: eBay Tags: , ,