Archiv

Archiv für August, 2010

Wird Craiglist bald vom Thron gestoßen?

19. August 2010 Keine Kommentare

Der Thron von Kleinanzeigen-Gigant Craiglist wackelt. Zwar ist das Unternehmen immer noch an der Spitze im Geschäft mit den Kleinanzeigen, jedoch wird die Kritik immer lauter. Craiglist habe den Sprung ins Web 2.0 nicht wirklich geschafft. Schon sägen Firmen, die weitaus persönlicher mit den Kunden umgehen, am Thron.

Craiglist wurde 1995 gegründet und gehört zu den legendären Firmen im Internet. In nur kurzer Zeit wurde es zu einem weltweit florierenden Unternehmen, das auf dem Gebiet Kleinanzeigen den herkömmlichen Zeitungen fast schon den Rang ablief. Noch kann Craiglist die Spitzenposition halten. Fragt sich nur für wie lange…

Da wäre zum Beispiel OLX, inzwischen die Nummer zwei am weltweiten Markt. Das Unternehmen hat sich gezielt zunächst auf die Länder konzentriert, in denen Craiglist weniger vertreten war. So ist OLX führend in Mexiko, Spanien, Portugal, Russland und aktuell in Brasilien auf einem guten Weg dorthin. Oder wie Mitbegründer und CEO Fabrice Grinda es ausdrückt: „Wir würden uns gerne vorstellen, wir hätten die Möglichkeit das Craiglist der restlichen Welt zu werden.“

Aktuell stehen die Chancen dazu gut, wenn sie Craiglist nicht sogar bald überholt haben. Craiglist ist in 70 Ländern und in sechs Sprachen verfügbar. Im Gegensatz dazu liegt OLX bereits bei 90 Ländern und 40 Sprachen. Sie arbeiten eng mit lokalen Händlern zusammen um ihr Angebot zu übersetzen.

Ein weiterer Schritt, der Craiglist noch nicht gelungen ist, ist das Umsetzen des Web 2.0. Die User legen bei einem Kauf inzwischen viel mehr Wert auf eine persönliche Atmosphäre. Bei einem Kauf geht es um Vertrauen. Ein Gefühl, das zum Beispiel der US-Konkurrent Oodle gut erzeugen kann. Hier kaufen und verkaufen die Leute unter ihren richtigen Namen und können blitzschnell gute Angebote mit ihren Freunden teilen.

In diesem Zusammenhang könnte man noch eine längere Liste an Beispielen aufführen. Fakt ist jedoch, Craiglist hat den Sprung nicht geschafft und Experten sind sich nicht sicher, ob das Unternehmen ihn überhaupt schaffen wird.

Quoka ist das trafficstärkste Kleinanzeigenportal in Deutschland

18. August 2010 1 Kommentar

AdPlanner_Maerkte_201007Wie Meedia berichtet, ist Quoka der Kleinanzeigenmarktplatz mit den meisten Besuchern im Juli gewesen. Zu Grunde gelegt wurden der Analyse die Daten des Google Ad Planners. Verwunderlich ist allerdings, daß eBay Kleinanzeigen gar nicht im Top10-Ranking für Marktplätze und Kleinanzeigenseiten erscheint.

Categories: Quoka Tags: ,

eBay Kleinanzeigen iPhone App und Facebook App gestartet

16. August 2010 Keine Kommentare
eBay-Kleinanzeigen-iPhone-App

eBay-Kleinanzeigen-iPhone-App

Das Kleinanzeigenportal von eBay startet mit neuen Apps in den Spätsommer. Nachdem schon vor einigen Monaten Markt.de und Quoka mit einer iPhone-App für kostenlose Kleinanzeigen vorgelegt hat und auch vertikale Spezialportale, wie z.B. mobile.de erfolgreich im iPhone-App-Store publik sind, kann nun also hier die neue eBay Kleinanzeigen-App geladen werden.

Ebenfalls neu ist der Kleinanzeigenmarkt, den das Team von kleinanzeigen.ebay.de nun im sozialen Netzwerk Facebook anbietet. Damit folgt eBay nun dem Kleinanzeigenmarkt, der von Oodle.com seit mehr als einem Jahr in englischer Sprache ebenfalls in Facebook angeboten wird und dort mehr als 8 Millionen Nutzer pro Monat verzeichnet. Hier finden Sie den eBay Kleinanzeigenmarkt in Facebook und hier den Marktplatz von Oodle in Facebook.

Bereits Anfang 2010 war das Start-Up anounz mit einem Marktplatz für Kleinanzeigen gestartet, der in die VZ Netzwerke, also StudiVZ und MeinVZ eingebunden ist und mehr als 50.000 Nutzer verzeichnet.

Facebook Kleinanzeigen von Oodle

Facebook Kleinanzeigen von Oodle

Facebook Kleinanzeigen von eBay

Facebook Kleinanzeigen von eBay

Damit bleibt es also spannend im Kleinanzeigenmarkt und es gilt abzuwarten, wie die anderen Anbieter der deutschen Spitzengruppe im Kleinanzeigensegment darauf reagieren. DHD24 hat zwar auf der Startseite einen Facebook „Like“ Button installiert, sich aber sonst scheinbar noch nicht im Bereich Social Media oder Apps engagiert. Und beachtet man, daß auch der Facebook-Button bisher nur 187 Likes eingebracht hat, scheint das vielleicht auch nicht notwendig zu sein.

Categories: eBay-Kleinanzeigen Tags: , ,