Archiv

Archiv für Dezember, 2005

Kijiji: Jetzt in über 45 Regionen und 180 Städten verfügbar

22. Dezember 2005 Keine Kommentare
Daniel Klarkowski von Kijiji.de

Daniel Klarkowski von Kijiji.de

Erweiterter Service für Köln, Berlin und München

Dringend gesucht: Quirliger Mitbewohner für Senioren-WG in Hamburg oder phantasievoller Koch für exklusives Golfrestaurant am Chiemsee. Diese und weitere Anzeigen sind bei Kijiji (www.kijiji.de), der internationalen Kleinanzeigen-Gruppe von eBay, eingestellt. Damit noch mehr Menschen das kostenlose Forum für Nachtbarschaftsfragen nutzen können, hat Kijiji sein Angebot in Deutschland jetzt auf 45 Regionsseiten und 180 Städte erweitert. Mit dabei sind beispielsweise Seiten für die Nord- und Ostseeinseln Fehmarn und Usedom. Auch die Kölner haben Grund zur Freude: Für diese Region bietet Kijiji eine eigene Hauptseite an. „Seit dem Start von Kijiji im März dieses Jahres haben wir zahlreiche E-Mails von Nutzern bekommen. Viele haben sich gewünscht, unseren Kleinanzeigenmarkt auch in ihrer Region nutzen zu können“, sagt Daniel Klarkowski, Manager von Kijiji in Deutschland.
Auch in anderen beliebten Kijiji-Regionen hat sich etwas getan: In München und Berlin wurden Unterseiten für die Stadtbezirke eingeführt. So finden sich alle Anzeigen aus der direkten Nachbarschaft auf einen Blick. Besonders die über 15.000 im Berliner Raum verfügbaren Kleinanzeigen sind nun noch übersichtlicher. Mit den neuen Seiten sind nun von Flensburg bis München viele weiße Flecken auf der Kijiji-Landkarte verschwunden.
Auch in Österreich und der Schweiz hat Kijiji seinen Service erweitert. Neben den Regionsseiten für Wien und Zürich stehen jetzt Seiten für Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg sowie für Basel, Bern, Luzern und St. Gallen zur Verfügung. Damit bietet Kijiji, die internationale Kleinanzeigen-Gruppe von eBay, rund 100.000 Anzeigen im deutschsprachigen Raum an.

Categories: Kijiji, Marktentwicklung Tags: