Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Tradus’

Ricardo startet Kleinanzeigenportal Tradus

16. September 2009 Keine Kommentare

Der Auktionsanbieter Ricardo, startet in der Schweiz einen eigenen Kleinanzeigenmarktplatz unter der Marke „Tradus“. Laut Pressemitteilung war es seit 2007 möglich Kleinanzeigen innerhalb der Ricardo-Plattform „aufzulisten“. Diese Anzeigen werden nun in der neuen Plattform ausgegliedert und gebündelt dargestellt. Sowohl von den Funktionen als auch vom Design, liefert die neue Plattform keine Überraschungen und kommt eher bieder daher – alles sieht aus, wie als wäre die Zeit im Jahre 2000 stehen geblieben.
Heiner Kroke steht als CEO der Ricardo.ch AG hinter dem neuen Angebot. Bevor Heiner Kroke als CEO zu Ricardo wechselte, war er als Geschäftsführer bei Kijiji und sammelte dort erste Erfahrungen mit Online-Kleinanzeigen. Kijiji erweist sich damit ein weiteres Mal als Inkubator für neue Kleinanzeigenanbieter. Dr. Klaus Gapp, der vor Heiner Kroke die Geschäfte von Kijiji führte und seiner Kleinanzeigenplattform opusforum mit Kijiji verschmolz, betreibt mitlerweilen mit „Locanto“ auch wieder einen Online-Kleinanzeigenmarkt. Einzig Daniel Klarkowski, der Kijiji in Deutschland gründete, ist noch nicht zurück im Kleinanzeigengeschäft, sondern widmet sich als Business Angel und Start-Up-Berater mit Ace Ventures innovativen Webkonzepten aus Übersee.
Obwohl Tradus eher geringe Innovationskraft zeigt, erfreut die neue Energie, die wieder in das Kleinanzeigengeschäft kommt. So verkündete vor Kurzem DHD24 seinen Relaunch, eBay verwandelte Kijiji in eine neue Marke und Plattform namens eBay-Kleinanzeigen und Rheinmainclick kündigte die Insolvenz und Einstellung der Plattform an.

Wer übrigens mehr über Tradus erfahren möchte, kann sich bei Ricardo bei einer Wohltätigkeitsauktion ein Treffen mit Hrrn Kroke ersteigern.

Zum Abschluß zitieren wir die Pressemitteilung von Tradus:
„ricardo.ch lanciert die eigene Kleinanzeigen-Plattform tradus.ch Neuer Online-Marktplatz für kostenlose Kleinanzeigen in der Schweiz
Heute lanciert der Schweizer Online-Marktplatz ricardo.ch ein neues Produkt: tradus.ch, die eigenständige Plattform für kostenlose Kleinanzeigen und Inserate in der Schweiz.
Bereits seit Februar 2007 können auf ricardo.ch neben Auktionen und Fixpreis-Angeboten auch Kleinanzeigen geschaltet werden. ricardo.ch lanciert nun für dieses wachsende Segment eine eigenständige Plattform ausschliesslich für Kleinanzeigen – und zwar ganz kostenlos. Bei Kleinanzeigen wird der Verkauf nicht über die Online-Plattform abgewickelt, sondern direkt zwischen dem Inserenten und dem Käufer nach einem telefonischen oder schriftlichen Kontakt. Aus diesem Grund eignen sich Kleinanzeigen insbesondere für Angebote oder Produkte, bei denen eine Besichtigung und der persönliche Kontakt zwischen Käufer und Verkäufer wichtig sind. Zu den Top-Kategorien von tradus.ch gehören u.a. Immobilien, Jobs, Kontakte, Tiere, Dienstleistungen und Kurse. Auf tradus.ch können auch kostenlose Such-Anzeigen publiziert werden.
Einfach, schnell und gratis Der neue Schweizer Marktplatz für Kleinanzeigen tradus.ch ist ganz einfach zu nutzen: es ist keine Anmeldung nötig und Kleinanzeigen lassen sich innert weniger Minuten kostenlos aufschalten. Die bestehenden und neuen Kleinanzeigen von ricardo.ch werden ab sofort auch auf tradus.ch angezeigt.“

Categories: Anbieter, Tradus Tags: , ,