Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allesklar’

Urlaub muss nicht gleich teuer sein!

12. März 2012 Keine Kommentare

Mallorca - flickr/mr.felix

Urlaub in Cala Ratjada auf Mallorca – das mallorquinische Paradies verspricht Erholung pur und kulturelle Einblicke bei einem kleinen Budget.

Im Nordosten von Llevant können sich Sonnenanbeter auf ihrer Mallorca-Reise auf ein wahres Paradies freuen. Die kleine Hafenstadt Cala Ratjada ist hier zu Hause und präsentiert sich als eine traumhaft schöne Region, an deren feinen Sandstränden Groß und Klein neue Kraft tanken und sich stundenlang am Anblick des glasklaren Wassers am Mittelmeer erfreuen können. Viele Urlauebr kommen am Strand in einem Ferienhaus unter, um flexibler mit der Zeit umzugehen. Mehr Infos zu Ferienhäuser Belvilla können hier gefunden werden. Doch Cala Ratjada ist weit mehr als nur eine Schwimm-Oase auch beim Tauchen und zahlreichen Sportmöglichkeiten kann man seinen Aufenthalt in der Urlaubsregion abrunden. An mehreren Stränden können Erholungssuchende dank des warmen Mittelmeerklimas in der zur Gemeinde Capdepera gehörigen Region ihre Seele baumeln lassen und unvergesslichen Tagen in einem Gebiet entgegen fiebern, das so manche Attraktion zu bieten hat.

Als zweitwichtigster Fischereihafen nach Palma zieht der ebenfalls als Rochenbucht bekannte Ort zahlreiche Besucher magisch an. Vor allem Lagusten und Rochen wurden seit dem 17. Jahrhundert in Cala Ratjada gefangen, bevor der Massentourismus Einzug gehalten hat. Aus dieser Zeit lädt noch immer der historischen Ortskern mit seinem charakteristischen spanischen Ambiente zu einer spannenden Erlebnisreise ein, auf der man sehenswerte Hafenanlagen in Augenschein nehmen und einen Blick auf die balearischen Fischerboote werfen kann. Zusätzlich lohnt sich ein Besuch der alten Langustenhäuser, die nördlich des Hafens anzutreffen sind – wurden hier lange Zeit Langusten bis zum Verkauf in Meerwasserbecken gehalten, sind die weißen Häuser in ihrer typischen Quader-Optik heutzutage ein faszinierender Blickfang.

Zudem sollte man sich beim Urlaub in Cala Ratjada genügend Zeit nehmen, um Glanzpunkte wie den Blinden Turm auf den Ruinen eines Wachturms oder die riesengroße Parkanlage ‚Jardines March‘ zu erkunden. Weiterhin lohnt sich ein Ausflug zur Badebucht Punta de Capdepera – die Badebucht befindet sich inmitten einer zerklüfteten Felslandschaft und bietet mit dem im 19. Jahrhundert errichteten Leuchtturm ‚Far de Capdepera‘ ein wunderschönes Highlight. Zudem lädt die mittelalterliche Ruine des Wachturms ‚Torre Embucada‘ zu einer kleinen Zeitreise ein.

Städteportal meinestadt.de geht mit polnischer Version online

7. Oktober 2008 Keine Kommentare

Das Internetmedienunternehmen allesklar.com AG gibt ab sofort sein Städteportal meinestadt.de zusätzlich auf Polnisch heraus. Unter polmiasto.de erhalten Internetnutzer mit Polnisch-Kenntnissen genau wie auf der deutschsprachigen Homepage touristische, kulturelle, wirtschaftliche und lokale Informationen aus allen 12.241 Städten und Gemeinden Deutschlands.

Das neue Angebot im Internet richtet sich vornehmlich an Polen, die in Deutschland leben sowie an Polen, die eine Reise nach Deutschland planen. „Ob Branchenadressen, Telefonnummern, Stadtpläne, Stellenangebote, Immobilien- und Fahrzeugmärkte – bei uns finden Internetnutzer alle relevanten Informationen, die sie für einen Ort in Deutschland suchen“, kündigt Peter Bettin, Vorstand der allesklar.com AG, an.

Die polnische Version von meinestadt.de ist das erste fremdsprachige Angebot der allesklar.com AG. Eine Umsetzung mit anderen Sprachen schließt Bettin für die Zukunft nicht aus. „Denkbar ist alles.“ Dass meinestadt.de zuerst auf Polnisch online geht – und nicht etwa auf Englisch – begründet der Vorstand des Internetmedienunternehmens mit den „vielfältigen Beziehungen zwischen Deutschland und Polen“. Als Beispiele führt Bettin die über 600 bestehenden Städte- und Regionalpartnerschaften der Länder untereinander auf sowie das Zustandekommen von gut 6.000 deutsch-polnischen Ehen pro Jahr. „Ich bin überzeugt, dass sich das Verhältnis zwischen Deutschland und Polen weiter intensivieren wird. Mit polmiasto.de möchten wir eine Orientierungshilfe im Netz anbieten.“

Potentielle Nutzer dürften nach Angaben des Statistischen Bundesamtes durchaus vorhanden sein: Ende 2007 registrierte die Behörde 384.808 Menschen mit polnischem Pass in Deutschland. Sie machten damit die drittstärkste ausländische Bevölkerungsgruppe in Deutschland aus. Vor allem in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg haben viele Polen eine Heimat gefunden. Im selben Jahr wurden 5.479 Menschen mit polnischer Staatsangehörigkeit darüber hinaus in Deutschland eingebürgert.

allesklar.com optimiert seine 12.500 Stadtportale mit Omniture

21. Mai 2007 Keine Kommentare

Omniture – ein führender Anbieter von Software zur Optimierung des Online-Business – hat mit der allesklar.com AG, Betreiber des Internet-Portals meinestadt.de und des am häufigsten genutzten lokalen Suchdienstes in Deutschland, einen wichtigen neuen Kunden gewonnen. allesklar.com nutzt Omniture SiteCatalyst®, um die Benutzerfreundlichkeit seiner 12.500 Stadtportale und der dahinter liegenden mehreren Millionen verknüpfter Websites zu optimieren. Mit der Webanalyse-Lösung kann der Portal-Betreiber die Besucherpfade über mehrere Portale hinweg verfolgen und sicherstellen, dass die Nutzer die gewünschten Informationen finden. Die Analysedaten liefern außerdem Anhaltspunkte zur Optimierung der Navigationsstruktur und messen die Wirksamkeit von Online-Werbung.

„Unsere Portale generieren mit mehr als 300 Millionen Hits jeden Monat extrem hohe Besucherzahlen. Es ist daher von entscheidender Bedeutung, dass wir das Besucherverhalten genau kennen, um eine effiziente Online-Umgebung bereitzustellen“, erläutert Roland Thiemann, Marketing- und Webanalyse-Manager der allesklar.com AG. „Omniture hilft uns mit einer Fülle aufschlussreicher Daten bei der Bewältigung dieser Aufgabe. So können wir mit einer einzigen Plattform sowohl die Effektivität unserer Sites auswerten und optimieren, als auch unkompliziert Daten von Millionen Websites erfassen und miteinander in Beziehung setzen.“

Jedes einzelne Stadtportal auf meinestadt.de ist mit Tausenden von weiteren Websites verknüpft, die als Informationsquelle für die unterschiedlichsten lokalen Themen dienen: Automarkt, Karriere, Immobilien, Kleinanzeigen, Branchenbuch, Telefonbuch, Kinoprogramme und vieles mehr. Mit Omniture kann das Unternehmen genau feststellen, wie die Millionen von Besuchern in den jeweiligen Content-Bereichen navigieren. Dabei interessieren sich Thiemann und sein Team besonders für die exakten Besucherpfade, denn sie suchen nach Möglichkeiten, den Besucherverkehr zu lenken und zu überprüfen, ob Besucher intuitiv navigieren. Darüber hinaus misst allesklar.com die Click-Raten und Werbewirksamkeit von Online Anzeigen. Mit diesen Informationen kann das Unternehmen seine Marketingausgaben besser steuern und die Geschäftsbeziehungen zu seinen Werbepartnern optimieren.

„Omniture liefert modernen Internet-Unternehmen, die ein umfangreiches Web-Angebot mit vielfältigen Content-Kategorien wie meinestadt.de betreiben, detaillierte Informationen in Echtzeit über das Besucherverhalten, über Trends und weist auf Ansatzpunkte für echte Optimierungen hin“, stellt Stefan Berger, Country Manager Deutschland, Österreich und Schweiz bei Omniture, fest. „Mit der Technologie von Omniture können nicht nur große Mengen von Besucherdaten ausgewertet werden, sondern auch die Auswirkungen der einzelnen Content-Kategorien auf den Gesamterfolg einer Website gemessen werden.“

Categories: Allesklar Tags:

meinestadt.de verzeichnet 100 Millionen lokale Suchanfragen im Monat

10. März 2006 Keine Kommentare

Lokale Suche im Aufwind: Allein im Februar verzeichnete Deutschlands größtes Städteportal www.meinestadt.de rund 100 Millionen lokale Suchanfragen bei 320 Millionen Seitenaufrufen. Damit ist meinestadt.de der Marktführer im Bereich der Lokalen Suche.

Laut einer aktuellen Auswertung suchen die User von meinestadt.de am häufigsten nach lokalen Veranstaltungen und dem lokalen Wetter, nach Jobs und Lehrstellen, Stadtplänen, Kindergärten und Schulen. „Das zeigt, dass unsere User nicht nur nach Branchendaten suchen, sondern an Informationen aus allen Lebensbereichen aus dem lokalen Umfeld interessiert sind“, sagt Dr. Manfred Stegger, Vorstandsvorsitzender der allesklar.com AG, die www.meinestadt.de betreibt.

Das Städteportal zeigt bereits seit sechs Jahren neben Firmenadressen und -websites lokale Auskünfte für ausnahmslos alle 12.378 deutschen Städte und Gemeinden. Für jede Stadt gibt es ein eigenes Portal mit statistischen Daten, Anzeigenmärkten, Veranstaltungen, Kinoprogramm, Stadtinformationen und lokalen Nachrichten. Kurz: alle Infos, die sich einem Ort zuordnen lassen, können hier gefunden werden – ein Konzept, das in dieser Form bisher weltweit einzigartig ist.

Auf meinestadt.de werden die Suchergebnisse aus mehreren strukturierten Datenbeständen generiert. Dazu zählen u.a. 600.000 geprüfte Websites, die einem Ort und einem Thema zugeordnet sind, 4,5 Millionen Branchenadressen, 40 Millionen Telefonnummern, zirka 300.000 Stellenanzeigen, 180.000 Lehrstellenanzeigen, rund 80.000 Veranstaltungstermine, 60.000 Kleinanzeigen sowie das komplette Kinoprogramm in allen Städten.

Das Portal gehört laut IVW gemessen an den Pageimpressions zu den Top 10 der deutschen Internetangebote. Es wird betrieben von der allesklar.com AG aus Siegburg bei Köln. Mehr Infos zum Unternehmen: www.allesklar.com