Home > Marktentwicklung > Onlinewerbung boomt – Egal ob Kleinanzeigen oder Zeitungen

Onlinewerbung boomt – Egal ob Kleinanzeigen oder Zeitungen

In einer neuen Statistik der Nielsen Media Research GmbH wird festgestellt, dass das Volumen an Internetwerbung im Jahr 2009 gegenüber dem Vorjahr um 8,9% zugenommen hat.

Ein anhaltender Zuwachs dieses Trends lässt schlussfolgern, dass gut besuchte Internetseiten, die Onlinewerbung anbieten, mit den etablierten Printmedien immer stärker in Konkurrenz gehen werden.

Kleinanzeigenmärkte, Onlinezeitungen aber auch alle anderen gut besuchte Internetseiten rücken damit in den Blickpunkt von vielen Unternehmen, die an Onlinewerbung interessiert sind.

Selbst kleinste Webseiten, die vielleicht jetzt noch in den Anfängen stecken, welche Kleinanzeigen bereits für wenige Euro monatlich anbieten, können zusammen mit anderen Kleinanzeigenmärkten, Onlinezeitungen u.s.w., den großen etablieren Zeitungshäusern langfristig zur Gefahr werden.

Viele Printmedien hatten in den 90-igern noch ein herablassende Einstellung gegenüber dem Internet, doch mittlerweile wird deutlich, dass diejenigen, die dem Internet nicht genügend Gewicht geben, bald vielleicht sogar um Ihre eigene Existenz bangen müssen.

In dem kommenden Jahrzehnt bleibt zu erwarten, dass sich die Marktanteile weiterhin zu Gunsten der Onlinemedien verlagern werden. Mal schauen, was passiert.

Categories: Marktentwicklung Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks