Home > DHD24 > Mit Anzeigen zum Erfolg: Senkrechtstart für Deine-Tierwelt.de und dhd24.com

Mit Anzeigen zum Erfolg: Senkrechtstart für Deine-Tierwelt.de und dhd24.com

Erstmals ist die Tier-Community Deine-Tierwelt.de zusammen mit dem Anzeigenportal dhd24.com bei den AGOF-Zahlen vertreten und das mit einem Senkrechtstart unter die 40 meistbesuchten Plattformen. 1,98 Millionen Unique User besuchten die Webseiten von „Deine Tierwelt.de/ dhd24.com“. Mit einer Reichweite von 4,9 Prozent erreichten Tier- und Anzeigenportal damit Platz 38 im aktuellen Ranking. Deine-Tierwelt.de kommt durchschnittlich auf 55 Millionen Page Impressions im Monat, dhd24.com im Januar sogar auf 60 Millionen. Vermarkter für beide Plattformen ist Orangemedia.

Die Zahlen beweisen, dass sich die Tier-Community immer größerer Beliebtheit unter den Tierliebhabern erfreut. „Wirklich ein starkes Ergebnis“, freut sich Geschäftsführer Frank Schultheiss, „zumal wenn man bedenkt, dass wir mit dem Portal erst im Oktober letzten Jahres gestartet sind.“ Rund 100.000 aktive Mitglieder zählt die tierische Community heute schon und hat sich damit als größte deutsche Internet-Plattform für Tierfreunde etabliert.

Mit über 1 Million aktuellen Angeboten in 14.000 Rubriken hat sich auch dhd24.com als eines der führenden Anzeigenportale in Deutschland positionieren können. Schwerpunkte der Internet-Handelsplattform liegen vor allem im Bereich Kleinanzeigen, Antiquitäten und dem Fahrzeugmarkt. Seit Dezember letzten Jahres bietet die Internet-Handelsplattform zudem die Rubrik „Tauschrausch“ an, unter der Produkte nun auch ganz bequem im Internet getauscht werden können.

Auch bei Deine-Tierwelt.de sind die kostenlosen Kleinanzeigen, die inzwischen ein fester Bestandteil der Community sind, ein Grund für den Erfolg. „Bereits in der ersten Testphase von Deine-Tierwelt.de haben wir gemerkt, wie wichtig Tierbesitzern umfassende Dienste zum Thema Tier auf einer Plattform sind, dazu gehört auch die Möglichkeit der Anzeigen“,
erklärt Schultheiss das rasante Wachstum der Community.

Laut einer Studie wollen 29 Prozent der Deutschen zukünftig verstärkt Kleinanzeigen als alternative Einkaufsmöglichkeit nutzen. Im Internet weisen sogar ein noch höheres Wachstumspotential auf, vor allem in der internetaffinen und werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 29-jährigen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks