Home > Immobilienmarkt > Straubinger Tagblatt und Landshuter Zeitung setzen auf Immowelt.de

Straubinger Tagblatt und Landshuter Zeitung setzen auf Immowelt.de

Die Immowelt AG und die Zeitungsgruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung haben eine weit reichende Kooperation vereinbart. Der Verlag setzt bei der crossmedialen Vermarktung von Immobilien künftig voll auf die Technologie und Vermarktungspower der Immowelt AG.

In einem ersten Schritt sind jetzt zunächst Online-Exposés direkt über das gemeinsame Internet-Portal der Zeitungstitel, www.idowa.de, buchbar. Diese können zusätzlich über Immowelt.de und alle weiteren Portale des Immowelt-Medien-Netzwerks abgerufen werden. Doch schon in Kürze können Immobilien-Anbieter über das Portal auch direkt Print-Online-Kombinationen buchen. Vorteil: Ein Exposé wird unkompliziert nur einmal erfasst und ist sowohl als ausführliche Online-Anzeige als auch als Kleinanzeige in der Zeitung buchbar. Immobilienanbieter können so mit wenig Aufwand die maximale Zahl von potenziellen Interessenten erreichen.

„Die Kooperation mit der Immowelt AG stärkt langfristig unser Immobilienanzeigengeschäft im Online- und im Printbereich“, sagt Lutz Teubert, Vertriebsleiter für Onlineprodukte der Zeitungsgruppe. „In crossmedialen Angeboten liegt zweifellos die Zukunft der Immobilienvermarktung.“

„Unsere Zusammenarbeit mit starken regionalen Tageszeitungen hat sich inzwischen als voller Erfolg erwiesen – für alle Beteiligten“, weiß Immowelt-Vorstand Carsten Schlabritz. „Wir freuen uns, mit einem weiteren Verlag aus dem süddeutschen Raum einen starken Partner für das Immowelt-Medien-Netzwerk gewonnen zu haben.“

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks