Home > Allgemein > Mit lokalen Kleinanzeigen günstig Sachen kaufen und verkaufen

Mit lokalen Kleinanzeigen günstig Sachen kaufen und verkaufen

ebay.de - Screenshot

Der Klassiker der lokalen Anzeigen ist die Annonce in der Zeitung. Dieses Modell wird jedoch langsam aber sicher von den Online Diensten namhafter Anbieter verdrängt. Der Bekannteste dürfte eBay Kleinanzeigen sein aber die Konkurrenz schläft nicht: Quoka, Markt.de und Kalaydo haben einen ähnlich guten Service.

Das Prinzip ist dabei immer das gleiche, gesucht wird mittels der Postleitzahl und verschiedene Tools ermöglichen dann die Wahl der Kategorie, eine Umkreissuche und weitere Features wie das Einstelldatum oder die Suche nach bestimmten Keywords.

Wer selbst Anzeigen schalten möchte kann das meist kostenlos tun. Zumindest das Basis Paket ist so gehalten. Eine besondere Hervorhebung oder einen Platzhalter in der obersten Reihe der Anzeigeergebnisse muss dann bezahlt werden. Die Kontaktaufnahme erfolgt meist über das ausgewählte Portal selbst oder man entscheidet sich dazu, die eigene Telefonnummer preis zu geben.

Im Gegensatz zur klassischen Zeitungsvariante und Flohmärkten sind die Online Anzeigen immer up to date und jederzeit veränderbar. Außerdem bieten einige Betreiber auch eine App für das Smartphone an was die Suche und das Einstellen von Anzeigen auch von unterwegs möglich macht.

Die Kategorien sind breit gefächert. Von Jobs über Ver- und Ankauf von Mobilien und Immobilien bis hin zu Partneranzeigen ist alles zu finden. Natürlich gibt es auch spezielle Portale die sich ausschließlich auf eine Sache spezialisiert haben. ImmoScout auf Wohnungen, Häuser und Grundstücke, AutoScout auf Fahrzeuge, Anhänger und Lastwagen.

Alle genannten Angebote bieten den Vorteil der genauen Lokalisierung für Käufer und Verkäufer. Falls es sich um ein Objekt handelt das verschickt werden kann bietet sich unterstützend ein Service wie PayPal an um die Abwicklung der finanziellen Belange sicher zu stellen. Natürlich geht das auch per Überweisung wenn sich die Vertragspartner einig sind.

Categories: Allgemein Tags:
  1. aliarif
    3. November 2013, 13:03 | #1

    ich handy

  2. Mara
    25. November 2013, 05:08 | #2

    Lustig. Ebay hatte ich persönlich nie mit Kleinanzeigen verbunden. Wenn ich drüber nachdenke, dann weiss ich schon, dass Ebay längst nicht mehr nur Auktionen macht. Es gibt ja auch Shops und eben die Kleinanzeigen.

  1. Bisher keine Trackbacks