Home > Mobile > Facebook bringt Schnäppchendienst für das Handy auf den Markt

Facebook bringt Schnäppchendienst für das Handy auf den Markt

flickr.com/Johan Larsson

Facebook hat einen neuen Schnäppchendienst für das Handy gestartet. Damit erweitert das soziale Netzwerk eine Funktion, die bereits seit Oktober für Mitglieder zur Verfügung steht. Durch die „Orte-Funktion“ können Handy-Nutzer ihren Facebook-Freunden mitteilen, wo  sie sich gerade befinden. Zugleich haben sie die Möglichkeit virtuell in Cafés, Geschäfte oder Restaurants einzuchecken. Dieser Check-in zahlt sich ab sofort für die Nutzer aus. So bekommen Nutzer von Facebook ab sofort an ausgewählten Orten Rabatte und Gutscheine. Facebook lockt zum Start des neuen Angebotes mit zahlreichen Schnäppchen auf Bundesebene.

So erhalten Facebook-Nutzer, die bei Douglas einchecken, einen Rabatt in Höhe von 15 Prozent.  Alternativ winkt ein 15 ml Flakon mit einem Duft von Tommy Hilfiger. Besucher von Gravis bekommen das Spiel „Die Sims 3“ kostenlos. Auf einen kleinen Bonus können sich auch die Kunden von Cinemaxx freuen. Sie erhalten in Verbindung mit einem Kinobesuch eine Gratistüte Popcorn. Nach den Angaben von Facebook soll das Angebot künftig vor allem lokale Rabatte erfassen. Damit könnten auch Schnäppchenaktionen von kleinen Anbietern im Wohnort für Freude bei den Facebook-Nutzern sorgen. Mit diesem Konzept sind andere Anbieter bereits überaus erfolgreich. Der neue Schnäppchendienst von Facebook kann problemlos von unterwegs in Anspruch genommen werden und verspricht den Nutzern damit maximale Flexibilität. Damit man den Dienst in Anspruch nehmen kann, benötigt man jedoch ein Smartphone, das mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist, denn nur durch ihn kann der Aufenthaltsort bestimmt werden.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks